Nächste Termine

28.01.2018 | 09:30 Uhr
08.06.2018 | 18:00 Uhr

Stadtfest Baunatal

Umjubelter Festzug durch die Stadt Baunatal

Getreu ihrem Motto „Tanzsport für Jung und Alt“ nahm die TSG am vergangenen Sonntag mit einem großen Aufgebot von mehr als 70 Tänzerinnen und Tänzern aus allen Tanzsportgruppen bei strahlendem Sonnenschein als 41. Teilnehmer am Festzug durch die Stadt Baunatal teil und gratulierte der Stadt auf diese Weise ganz herzlich zum 50. Stadtjubiläum.

Karl Wagner, 2. Kassierer der TSG, der innerhalb des vergangenen Jahres in mühevoller Kleinarbeit einen Porsche-Trecker Junior Diesel restauriert hat, stellte diesen als Zugmaschine für den im Vorfeld mit einem Helferteam in den Vereinsfarben gestalteten Festwagen zur Verfügung. Auf dem Wagen befanden sich begeisterte Tänzerinnen und Tänzern jeden Alters. Zugleich war dort auch Verpflegung für unterwegs deponiert und die Musikanlage platziert. Eine große TSG-Tänzertruppe folgte zu Fuß.

Unterstützt vom rhythmischen Klatschen und Winken aller Mitwirkenden sorgten die Jugendtanzsportgruppen mit ihrem Tanztrainer Justin Szokalski auf dem Weg zum Europaplatz immer wieder für gute Unterhaltung und begeisterten das Publikum am Straßenrand mit ihren Tänzen zu Hip-Hop-Beats.



Auch heftiger Regen konnte die Begeisterung auf und vor der Bühne nicht stoppen

Nachdem die drei Kindergruppen der TSG Baunatal bereits am Freitag des Stadtfestwochenendes auf der Bühne am Marktplatz mit einem Mäusetanz, einem Tüchertanz und mit einem Showtanz zur Musik aus dem US-amerikanischen Tanzfilm Footloose ihr Publikum überzeugten, begeisterten am Sonnabend die Tanzpaare verschiedener Tanzgruppen der TSG Baunatal trotz der alles andere als optimalen Witterungsbedingungen die Stadtfestbesucher. Bei bester Stimmung präsentierten sie durchweg gut gelaunt und gewohnt herzlich ihr tänzerisches Können. Der Spaßfaktor stand dabei immer an oberster Stelle und Ralf Zierenberg, Abteilungsleiter der TSG Baunatal, führte an beiden Tagen so gekonnt durch das tänzerische Kurzprogramm, dass es nicht lange währte bis das Publikum auf dem gut besuchten Markplatz mit dem „Rhythmus-Virus“ infiziert und in die Tanzfreude einbezogen war. Facettenreich wie man die TSG kennt, folgten auf einen Discofox, ein Cha-Cha-Cha, ein Langsamer Walzer und der sog. Haifisch als Line Dance (Reihentanz) bevor die Tänzerinnen und Tänzer zum Abschluss bei einer Samba noch einmal zeigten, dass sie allesamt viel Freude am Tanzen haben. Selbst einsetzender heftiger Regen konnte die Begeisterung auf und vor der Bühne nicht (mehr) stoppen. Die Tänzerinnen und Tänzer auf und vor der Bühne schafften es dennoch, freudig strahlende Gesichter zu haben, und bewiesen einmal mehr, dass wahre Leidenschaft allen Widrigkeiten trotzt. Das Überreichen der Urkunden für das Deutsche Tanzsportabzeichen in Gold an die Eheleute Marion und Martin Bieler und die Ehrung für ihre tollen Leistungen passte daher auch gut in diesem Rahmen. Ein anschließender gemeinsamer Abschluss in gemütlicher und geselliger Runde gehörte selbstverständlich mit dazu. Ein großes Dankeschön geht insbesondere auch an Frau Riedel und ihrem engagierten Team von der HNA für ihre Arbeit im Hintergrund der Veranstaltung.