Märchenball

38. Märchenball 2016

 

 

Märchenball 2015

ABSAGE DES DIESJÄHRIGEN MÄRCHENBALLS

Unendliche Traurigkeit erfüllt unsere Herzen und hilflos versuchen unsere Gedanken das Unbegreifliche zu ergründen. Sie fragen nach dem Sinn und wollen diese Endgültigkeit nicht fassen.

Wir müssen Euch/Ihnen leider die sehr traurige Mitteilung machen dass unserer langjähriger Abteilungsleiter der TSG Baunatal und Tanzsportfreund Ralf Zierenberg plötzlich und unerwartet verstorben ist.

Aus diesem Grund sehen wir uns außerstande unseren geplanten Märchenball am Sonnabend, 5. Dezember 2015 durchzuführen und sagen die Veranstaltung ab.

Vielen Dank für Euer/Ihr Verständnis.

 

 

Märchenball 2014

 

Ergebnislisten 2014 im HTML-Format

Ergebnislisten des 37. Baunataler Märchenballs 2014 im HTML-Format (erstellt mit TopTurnier)

 

37. Baunataler Märchenball

In diesem Jahr lud die Tanzsportgemeinschaft (TSG) Baunatal unter dem Motto „Frau Holle“ zum Märchenball-Tanzturnier in die Stadthalle Baunatal ein. Sie hatte die Kissen am Balltag noch nicht geschüttelt, so dass es draußen schneefrei blieb und das Nachmittagsturnier (Sen II D Standard) um den Pokal der Stadt Baunatal pünktlich im Beisein von Bürgermeister Manfred Schaub und dem MdL Timon Gremmels startete. Den Pokal der Stadt Baunatal ertanzten sich Sylvia Feld und Georg Schmelz vom Rot-Weiss-Club Kassel, dicht gefolgt von Constanze und Andreas Schönebeck, die für die TSG Baunatal starteten und sich mit dem 3. Platz ebenfalls eine hervorragende Turnierplatzierung sicherten. Am Abend erwartete die Gäste des Balls ein fulminanter und facettenreicher Ballabend mit einem abwechslungsreichen Programm rund ums Tanzen. Nach der Balleröffnung durch Ralf Zierenberg, Abteilungsvorstand der TSG, entschieden zum wiederholten Mal die Eheleute Petra und Hans Sieling vom TSC Fulda e. V. das offene Ball-Turnier um den Pokal des Landkreises Kassel (Sen II S Standard) für sich. Im Anschluss daran eroberten verschiedene quirrlig-dynamische TSG-Kindergruppen unter der Leitung von Sarah Weintraut als Schneeflöcken bei Frau Holle, verkörpert von Uta Melzer, und nachfolgend als Stepptänzer das Publikum. Danach wechselten sich Showprogramm und Publikumstanzrunden ab. Das TSG-Discofox-Turnierpaar Karin Schließer und Bernhard Bohlender, TSG Baunatal, überzeugte mit seinem ausdrucksstarken und spannungsgeladenen Auftritt zur Akte-X-Filmmusik, die Formation der TSG Baunatal begeisterte mit ihrem neu erarbeiteten Programm Standard- und Lateinamerikanischer Tänze, die Lateinshow mit Romy und Sven und schließlich die Darbietung der KSV-Flamencogruppe Carmen, bei der die Gruppe zum Abschluss mit dem restlos begeisterten Publikum beim gemeinsamen Tanz zu verschwimmen schien, sorgten für viel gute Laune. Ralf Zierenberg und sein Stellvertreter Andreas Schönebeck moderierten den kurzweiligen Abend charmant und souverän und bedankten sich abschließend bei allen Mitwirkenden sowie dem gesamten TSG-Helferteam, hier ganz besonders bei Angelika und Karl Wagner, Heike Donder, Martha Esser, Marion Bieler, Ute Brunner, Monika und Olaf Maiwald und Marianne Moldenhauer. Für die richtige Musik sorgte in bewährter Form die Tom-Rose-Band, die auch die Tanzbeine der Gäste zum Schwingen brachte. Eine rauschende Ballnacht ging wieder einmal viel zu schnell vorbei, aber nach dem Ball ist ja bekanntlich vor dem Ball. Freuen wir uns schon heute auf das kommende Märchenball-Turnier 2015

Ergebnislisten

Ergebnis Pokal der Stadt Baunatal (Sen II D Standard) Platz 1: Sylvia Feld / Georg Schmelz, Rot-Weiss-Klub Kassel
Platz 2: Birgit Hübener / Ian McColl, Grün-Gold TTC Herford e. V.
Platz 3: Constanze und Andreas Schönebeck, TSG Baunatal

Platz 4: Bärbel Pohl / Heike Böse, Rot-Weiss-Klub Kassel
Platz 5: Katja Henning / Rainer Dittrich, TSC Saltatio Schlüchtern

Platz 6: Jutta Koss / Dr. Michael Koss, TC 79 der Kasseler Sportvereinigung Auedamm e. V.
Ergebnis Pokal des LK Kassel (Sen II S Standard) Platz 1: Petra Sieling / Hans Sieling, TSC Fulda e. V.
Platz 2: Christine Jäger-Eberhardt / Norbert Jäger, Tanzsportzentrum Blau Gold Berlin e. V.
Platz 3: Petra Holzhäuser / Jörg Holzhäuser, TSC Fischbach e. V.

Platz 4: Christine Pabst / Andreas Pabst, TSA des Braunschweiger MTV 1847, NTV
Platz 5: Christine Flimm / Dr. Jürgen Flimm, SSV Neuhaus e V.

Platz 6: Martina Andersen / Nils Andersen, TSC in Hannover e. V.

Fotogalerie

Weitere Fotos vom 37. Märchenball 2014 finden Sie in unserer Fotogalerie unter http://www.tanzen-in-baunatal.de/fotogalerien.html?tx_chgallery_pi1[dir]=2014_12_06_37_maerchenball