Nächste Termine

28.04.2018 | 14:00 Uhr
29.04.2018 | 12:00 Uhr
08.06.2018 | 18:00 Uhr

Mitteilungen & Termine der TSG Baunatal

05.12.2017 - 39. Märchen-Ball-Tanzturnier der TSG Baunatal


Zur Einstimmung auf ihren Festball hatte die TSG Baunatal die interessierte Öffentlichkeit bereits am Nachmittag zum Sen I C Latein-Turnier um den Pokal des Landkreises Kassel in die Stadthalle nach Baunatal geladen. Überaus ausdrucksstark ertanzten sich Cornelia Frenzl-Zschörner und Oliver Zschörner vom TSC Rot-Gold St. Andreasberg vor einem begeisterten Publikum den ersten Platz und nahmen den Pokal mit in den Harz.

Am Abend des Festballs strömten schließlich die festlich herausgeputzten tanzbegeisterten Besucher von Nah und Fern in die Stadthalle, um gemeinsam ein elegantes Fest in einem glanzvollen Ballsaal zu genießen.

Bereits zum 39. Mal stand das traditionell am ersten Sonnabend im Dezember stattfindende Event ganz im Zeichen der Volksmärchen der Brüder Grimm. Nach der herzlichen Balleröffnung und Begrüßung der Gäste durch Andreas Schönebeck, Abteilungsvorstand der TSG, dem gemeinsamen Auftritt der TSG-Kindertanzgruppen, anerkennenden Grußworten der Ersten Stadträtin Frau Silke Engler und von Manfred Wehnes für den Landkreis Kassel startete das aus 11 Paaren bestehende offene Ball-Turnier der höchsten Turnierklasse – Sen II S Standard – um den Pokal der Stadt Baunatal.

Wie schon am Nachmittag übernahm Franz Mahr, Ehrenvorsitzendet der TSC Fulda, die Turnierleitung und führte kenntnisreich und charmant durch das Turnier.

Susanne und Thomas Schmidt vom Schwarz-Rot-Club Wetzlar bewiesen ihre Klasse als exzellente Standardtänzer und entschieden das Turnier für sich. Knapp dahinter folgten Christine Jäger-Eberhard und Norbert Jäger vom Tanzsportzentrum Blau Gold Berlin und Susanne und Michael Sipek vom TSC Metropol Hofheim, die auf den Plätzen zwei und drei folgten.

Im Anschluss an das Turnier der Sonderklasse erwartete die Gäste kurzweilig moderiert von Andreas Schönebeck ein weiteres und überaus abwechslungsreiches Show-Programm, das u. a. von den beiden Videoclip-Dancing-Gruppen der TSG und der TSG-Formationstanzsportgruppe mitgestaltet wurde. Die Märchenerzählerin Angelika Langlotz verzauberte das Publikum zudem mit dem Grimmschen Märchen vom Geist im Glas.

Für stimmungsvolle Musik sorgte die LTM-Band aus Butzbach, die auch die Tanzbeine der Ballgäste zum Schwingen brachte.

Es war eine rauschende Ballnacht, die sich im kommenden Jahr bereits zum 40. Mal jährt.

Seite 1 von 5

05.12.2017 | 12:00 Uhr | Kategorie: TSG - Allgemein | Von: Marianne Moldenhauer