Nächste Termine

28.06.2018 | 00:00 Uhr

Datenschutzerklärung

(Bearbeitungsstand: 25. Mai 2018)

Ob Sie Besucher unserer Webseite sind oder aktiv Daten eingeben. Als verantwortliche Stelle ergreifen wir, die Tanzsportgemeinschaft (TSG) Baunatal alle erforderlichen Maßnahmen, um Ihre personenbezogenen Daten zu schützen. Der Schutz Ihrer persönlichen Daten hat für die TSG Baunatal einen hohen Stellenwert. Wir informieren sie hiermit, welche persönlichen Daten wir erheben und wie diese von uns verwendet werden. Außerdem informieren wir Sie über Ihre Rechte nach dem Datenschutzrecht und sagen Ihnen, an wen Sie sich bei Fragen wenden können.

1. Um was geht es?

Um es deutlich zu machen. Wir erheben, speichern, nutzen und übermitteln oder löschen Daten.

2. Wo finde ich die Informationen, die für mich wichtig sind?

Diese Datenschutzerklärung gibt einen Überblick über die Punkte, die generell für die Verarbeitung Ihrer Daten durch den Verein gelten. Diese Hinweise können jederzeit aktualisiert werden. Die jeweils neueste Version wird hier auf dieser Webseite bereitgestellt. Sie können dies am aktuellen Datum und dem Hinweis auf die vorletzte Änderung erkennen. Bitte überprüfen Sie diese Seite in regelmäßigen Abständen auf eventuelle Änderungen.

3. Welche Daten erheben wir?

Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich.Wenn wir Daten erheben, erheben wir personenbezogene Daten nach Art. 6 DSGVO von unseren Mitgliedern, Kunden und Interessierten, die natürliche Personen sind. Dies erfolgt auf freiwilliger Basis. Dazu zählen auch Besucher unserer Webseite, Erziehungsberechtigte, Bevollmächtigte, Vertreter, Mitarbeiter juristischer Personen und Personen, die sich auf unseren Seiten registrieren lassen. Wenn Sie Anträge einreichen, online Formulare ausfüllen und an uns absenden, sich per E-Mail oder Telefon an uns wenden werden wir zur Erfüllung unseres Kontaktes (Geschäftsbeziehung) und der von Ihnen angeforderten Dienstleistung Ihre Daten nutzen. Zur Abwicklung von Zahlungen verwenden wir die von Ihnen mitgeteilten Zahlungsdaten. Diese übermitteln wir dann an die mit der Zahlung beauftragten Kreditinstitute oder Zahlungsdienstleister. Wenn wir besondere Veranstaltungen (z.B. Feste, Aktionen, Empfänge) durchführen, verarbeiten wir personenbezogene Daten aus öffentlich zugänglichen Quellen. Wir erhalten auch von Dritten personenbezogene Daten zum Datenabgleich, die wir zur Erfüllung unser Vertragspflichten benötigen (z.B. Verbandsmitgliedschaften, Fördermittel).

4. Folgende Daten verarbeiten wir

  • Identifikationsdaten, z.B. Vor- und Nachname, Adresse, Geburtsdatum, E-Mail-Adresse, Telefonnummern
  • Kontaktdaten für die Erfüllung unseres Vertragsverhältnisses
  • Auftragsdaten, die Sie uns geben, damit wir für Sie eine Leistung erbringen
  • Soziodemografische Daten, z.B. Familienstand
  • Ihre Interessen und Wünsche, z.B. aus Ihren Angaben auf unsere Webseite

5. Vertragserfüllung

Wenn wir in einem Vertragsverhältnis mit Ihnen stehen, nutzen wir alle erforderlichen Daten, die zur Vertragserfüllung notwendig sind und heben diese solange auf, wie es die gesetzlichen Vorgaben erfordern. Dies können öffentliche Stellen (z.B. Steuerbehörden, Aufsichten, Strafverfolgungsbehörden) oder nicht-öffentliche Stellen (z.B. Verbandsangehörige Institutionen, Wirtschaftsprüfer, Notare, Auftragsbearbeiter sein)

6. Auf welcher rechtlichen Grundlage werden meine Daten verarbeitet?

Wir verarbeiten Ihre Daten nach den Regeln der europäischen Datenschutzgrundverordnung (kurz DS-GVO) und des Bundesdatenschutzgesetzes (kurz BDSG) nur soweit bzw. solange, wenn mindestens eine der nachstehenden Bedingungen nach Artikel 6 Absatz 1 DS-GVO erfüllt ist: Die betroffene Person hat ihre Einwilligung zu der Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten für einen oder mehrere bestimmte Zwecke gegeben;die Verarbeitung ist für die Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich, die auf Anfrage der betroffenen Person erfolgen;die Verarbeitung ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich, der der Verantwortliche unterliegt;die Verarbeitung ist erforderlich, um lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person zu schützen;die Verarbeitung ist für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die dem Verantwortlichen übertragen wurde;die Verarbeitung ist zur Wahrung der berechtigten Interessen des Verantwortlichen oder eines Dritten erforderlich, sofern nicht die Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten der betroffenen Person, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, überwiegen, insbesondere dann, wenn es sich bei der betroffenen Person um ein Kind handelt.

7. Wer hat Zugriff auf meine Daten?

Innerhalb der Geschäftsstellen der Trägervereine erhalten nur diejenigen Zugriff auf Ihre Daten, die diese zur vertraglichen und/oder gesetzlichen Pflichten benötigen oder zur Wahrnehmung unser berechtigter Interessen (Vereinszweck) dienen. Ein externer Zugriff auf Datenbestände ist nicht vorgesehen. Wichtiger Hinweis: Auf keinem Fall verkaufen wir persönliche Daten.

8. Welche Rechte haben Sie?

Sie haben das Recht ...

  • auf Antrag Auskunft zu verlangen zu Ihren gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft, über die Verarbeitungszwecke und etwaigen Empfängern der Daten, der geplanten Speicherdauer (Art. 15 DSGVO, § 34 BDSG);
  • die Berichtigung bzw. Ergänzung unrichtiger bzw. unvollständiger Daten zu verlangen (Art. 16 DSGVO, § 35 BDSG);
  • eine erteilte Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen (Art. 7 Abs. 3 DSGVO, § 35 BDSG);
  • einer Datenverarbeitung, die aufgrund eines berechtigten Interesses erfolgen soll, aus Gründen zu widersprechen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben (Art 21 Abs. 1 DSGVO);
  • in bestimmten Fällen die Löschung von Daten zu verlangen - insbesondere soweit die Daten für den vorgesehenen Zweck nicht mehr erforderlich sind bzw. unrechtmäßig verarbeitet werden, oder Sie Ihre Einwilligung gemäß oben (c) widerrufen oder einen Widerspruch gemäß oben (d) erklärt haben (Art. 17 DSGVO).
  • Ein Recht auf Löschung besteht nicht, soweit Ihre personenbezogenen Daten zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung unserer Rechtsansprüche erforderlich sind;
  • unter bestimmten Voraussetzungen die Einschränkung von Daten zu verlangen, soweit eine Löschung nicht möglich bzw. die Löschpflicht streitig ist (Art. 18 DSGVO)
  • soweit die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf einer Einwilligung beruht, können Sie diese jederzeit für die Zukunft widerrufen;
  • auf Datenübertragbarkeit, d.h. Sie können Ihre Daten, die Sie uns bereitgestellt haben erhalten und ggf. an andere übermitteln (Art. 20 DSGVO);
  • zur Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde und/oder dem Hessischen Datenschutzbeauftragten;
  • die Geltendmachung der Rechte ist kostenfrei.

9. An wen gibt die TSG Baunatal meine Daten weiter?

An sogenannte Auftragsverarbeiter (§11 BDSG), das sind Unternehmen, die wir im gesetzlich vorgesehenen Rahmen mit der Verarbeitung von Daten beauftragen (Art. 28 DSGVO, Dienstleister, Erfüllungsgehilfen) und besondere Vertrauensanforderungen erfüllen. Die TSG Baunatal bleibt auch in dem Fall weiterhin für den Schutz Ihrer Daten verantwortlich. In allen Fällen stellen wir vertraglich sicher, dass Dritte Zugriff auf personenbezogene Daten haben, die für das Erbringen einzelner Aufgaben notwendig sind.

Datenweitergabe aufgrund gesetzlicher Verpflichtung: In bestimmten Fällen sind wir gesetzlich verpflichtet, bestimmte Daten an die anfragende staatliche Stelle zu übermitteln.

Beispiele:

  • Antragstellungen für Leistungen aus dem Gesetz für Bildung und Teilhabe werden an die zuwendenden Ämter weitergeleitet.
  • Anschriften, Geburtsdaten, sportliche Erfolge und ehrenamtliche Verdienste werden zu Ehrungszwecken an staatliche Einrichtungen übermittelt.
  • Anschriften und Geburtsjahre werden an externe Dienstleister zur Erstellung des Sportausweises/Mitgliedsausweises übermittelt.

10. Wo werden meine Daten verarbeitet?

Ihre Daten werden grundsätzlich in Deutschland verarbeitet. Findet eine Verarbeitung Ihrer Daten in Ausnahmefällen auch in Ländern außerhalb der Europäischen Union (also in sog. Drittstaaten) statt, geschieht dies, soweit Sie hierin ausdrücklich eingewilligt haben oder es für unsere Leistungserbringung Ihnen gegenüber erforderlich ist oder es gesetzlich vorgesehen ist (Art. 49 DSGVO). Darüber hinaus erfolgt eine Verarbeitung Ihrer Daten in Drittstaaten nur, soweit durch bestimmte Maßnahmen sichergestellt ist, dass hierfür ein angemessenes Datenschutzniveau besteht (z.B. Angemessenheitsbeschluss der EU-Kommission oder sog. geeignete Garantien, Art. 44ff. DSGVO).

11. Wie lange werden meine Daten gespeichert?

Wir speichern Ihre Daten nur solange, wie diese für die benötigte Verarbeitung erforderlich ist. Fristen ergaben sich aus dem Steuer- und Handelsrecht (in der Regel bis zu 10 Jahren), für Beweiszwecke bei Rechtsstreitigkeiten (bis zu 30 Jahren) oder soweit diese als archivwürdig eingestuft werden.

12. Wo finde ich weitere Informationen zum Datenschutz

Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie beispielsweise unter DSGVO https://dsgvo-gesetz.de zum BDSG https://www.gesetze-im-internet.de und weitere Kontaktadressen zum Bundesbeauftragten für den Datenschutz (§21 BDSG https://www.bfdi.bund.de), zur Aufsichtsbehörde https://datenschutz.hessen.de.

13. Datenübertragung im Internet

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet immer ein Sicherheitsrisiko darstellt. Ein lückenloser Schutz der von Ihnen eingegebenen Daten, z.B. die Dateneingabe an öffentlich zugänglichen Datensystemen oder vor einem Datenzugriff durch Unberechtigte ist nicht möglich.

14. Server-Log-Files

Beim Besuch unserer Webseiten werden technische Informationen von Ihren Eingabegeräten erhoben. Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log Files, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt.

Dies sind:

  • Datum und Uhrzeit der Serveranfrage
  • IP-Adresse
  • Browsertyp und Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • aufgerufene Seiten
  • Referrer URL
  • Suchbegriffe

Diese Daten können zum Zwecke der Statistikauswertung unserer Webseiten genutzt und gespeichert werden und sind nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen, insbesondere personenbezogenen Daten, wird nicht vorgenommen. Wir behalten uns vor, diese Daten nachträglich zu prüfen, wenn uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden. Die Berechtigung der Datenverarbeitung erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 b) zur Erfüllung des Vertrages oder zu vorvertraglichen Maßnahmen.

15. Registrierungsdaten

Der als Mitgliederbereich benannte Teil unserer Webseiten steht ausnahmslos dem Vorstand der TSG Baunatal für interne Zwecke zur Verfügung. Zugriff durch dritte wird ausgeschlossen.

16. Widerspruch Werbe-Mails

Der Nutzung von im Rahmen der Datenschutzerklärung veröffentlichten Kontaktdaten zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-E-Mails, vor.

17. Cookies

Diese Website verwendet Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, welche auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Ihr Browser greift auf diese Dateien zu. Durch den Einsatz von Cookies erhöht sich die Benutzerfreundlichkeit und Sicherheit dieser Website. Gängige Browser bieten die Einstellungsoption, Cookies nicht zuzulassen. Hinweis: Es ist nicht gewährleistet, dass Sie auf alle Funktionen dieser Website ohne Einschränkungen zugreifen können, wenn Sie entsprechende Einstellungen vornehmen.

18. SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung

Eine Verschlüsselung der Daten erfolgt auf unseren Webseiten nicht.

19. Newsletter

Derzeit werden keine Newsletter gesendet.

20. Google Maps

Diese Seite nutzt über eine API den Kartendienst Google Maps. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Zur Nutzung der Funktionen von Google Maps ist es notwendig, Ihre IP Adresse zu speichern. Diese Informationen werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Der Anbieter dieser Seite hat keinen Einfluss auf diese Datenübertragung. Die Nutzung von Google Maps erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote und an einer leichten Auffindbarkeit der von uns auf der Website angegebenen Orte. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar. Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/.

21. Google Analytics

http://www.google.de/intl/de/policies/privacy/http://www.google.com/analytics/terms/de.htmlhttp://www.google.com/intl/de/analytics/privacyoverview.html

 

Quellen: erecht24.de, Bayerisches Landesamt für Datensicherheit, LSB Hessen, KSV Baunatal e.V.